Aktuelles & Forschung

- Rechtliche Anforderungen und praktische Anwendung - 

Landau, 19. – 21. März 2019

In den aktuellen Überlegungen der EU erhalten risikobasierter Ansätze zur Quali­täts­sicherung des Trinkwassers einen sehr hohen Stellenwert. In den natio­nalen Verordnungen wird sich das insbesondere auch auf die Ressourcen­kontrolle für Rohwässer auswirken, die zur Trinkwasser­aufbereitung verwendet werden. Neben der Untersuchung auf mögliche geogene und anthro­pogene Roh­wasserbelastungen werden dann auch biologische Bewertungsverfahren eine sehr viel größere Rolle spielen als heute. Unsere Tagung greift diese Heraus­forderungen hinsichtlich der allgemeinbiologischen Über­wachungs­möglichkeiten auf. Nähere Informationen finden Sie hier.

Einen aktualisierten Programmentwurf der Tagung finden Sie hier.

Der voraussichtliche Tagungsbeitrag (2 Tage + Exkursion am 3. Tag) wird voraussichtlich 359,- € (inkl. MwSt.) betragen. Der Unkostenbeitrag zum Gesellschaftsabend wird gesondert erhoben.

Unterkünfte finden Sie hier und hier.


  • Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt die IGÖ GmbH zum dritten Mal hintereinander mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“. Vielen Dank!
    • Guetesiegel Stifterverband 2018_2019
      Logo Stifterverband
      Gütesiegel des Stiferverbandes "Innovativ durch Forschung"

Im Mittelpunkt standen heuer die novellierte Trinkwasserverordnung, das für 2018 zu erwartende, novellierte Arbeitsblatt des DVGW W 271 (“Invertebraten in Wasserversorgungsanlagen; Vorkommen und Empfehlungen zum Umgang”) und neueste Ergebnisse aus dem anwendungsorientierten Forschungsprojekt GroundCare.

Hier können Sie die Tagungsbeiträge herunterladen (pdf, ca. 8 MB)


  • IGÖ-Weiterbildungen (Hochschulzertifikat) 2018
    Das Weiterbildungsprogramm für 2018 ist online. Erneut werden die beiden Kurse Grundwasserökologe (Univ.) in der Wasserversorgung” im März und September 2018 und “Grundwasserökologe (Univ.) im Umweltschutz” im März 2018 stattfinden. Nähere Informationen und Anmeldungen sind ab sofort unter dem obigen Link möglich.